Recap: Bing Roadshow in Berlin

15.5.2014 im Microsoft Café unter den Linden
Hier sollte die erste Bing Roadshow in Berlin stattfinden und natürlich habe ich mir dieses Vergnügen, als heimlicher Bing-Fan nicht entgehen lassen. Die Location ist wirklich gut gewählt: Atrium des Microsoft Cafés sitzt man sehr angenehm an kleinen Tischgruppen und kann sich direkt mit den anderen Teilnehmern unterhalten. Die Teilnehmerzahl betraf ungefähr 40 Leute, hauptsächlich Start-Ups aus Berlin (MyHammer, Tirendo, Wine in Black, Auctionata, Tausendkind) und ein zwei Agenturen.

Um 12 wurden wir mit köstlichem Lunch begrüsst um dann von 12:45 – 17 Uhr Vorträge von Bing zugeführt zu bekommen.

bing gives awayDie Themen waren sowohl generell über Bing (Seit 2010 als Suchmaschine aktiv, seit 2012 Bing Ads), über die Alliance von Bing mit Yahoo und Microsoft, welche Vorteile sich daraus ergeben, über die Steuerung von Bing Ads und natürlich was für Bing Ads in der nächsten Zeit gelaunched wird.

Besonders spannend sind dabei die Möglichkeiten durch die Integration von Bing Ads in Windows 8.1. Hier ist es erstmals Möglich auch bei Outlook, Skype und den Windows 8 Apps zu schalten. Da Windows 8.1 auf allen neuen Windows PCs drauf ist, ist das Wachstumspotential in dem Segment enorm.

Desweiteren ist es bei Bing noch Möglich die einzelnen Partnerwebseiten Performance anzeigen zu lassen und diese gegebenenfalls auch auszuschließen. Ein großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz von Google AdWords, wo wir als Advertisier lediglich den ganzen Suchnetzwerk-Traffic ausschalten können und nicht gezielte URLS wie bei Bing Ads.

Ein weiteres kleines Highlight ist das Plug-In Bing Ads Intelligence. Dieses Tool wird in unser Excel integriert und bietet uns viele weitere Analysen direkt in Excel:

-Keyword-Tool
-Demographische Analysen auf Keyword-Ebene
-Regionale Analysen auf Keyword-Ebene

Die Neuerungen von Bing Ads sind wenig überraschend:

  • Product Listing Ads gibt es schon für die USA und kommt bis zum Weihnachtsgeschäft nach Deutschland
  • Inhaltsnetzwerk (das Display Netzwerk für Bing) ist ebenfalls für Q4 2014 geplant
  • Retargeting ist in Vorbereitung
  • BildAds – Bezahlte Imageanzeigen in der Bildsuche
  • VideoAds

Man darf also gespannt auf die neuen Formate von Bing Ads sein.

Am Ende gab es dann noch leckere Cocktails “Bing on the Beach” und wie es sich gehört viel Networking. Ein besonderen Dank an Yavavi Lopez-Petersen, die uns den Abend noch ganz besonders angenehm gemacht hat.

Im Ganzen eine gelungene Veranstaltung, wobei es teilweise sehr grundlegend war und ich in der nächsten Roadshow nicht unbekannt sehen muss, wie man den Bing Editor installiert, ok?  (Insider – es wurde an fast jedem Tisch fleißig die OKs der Referentin gezählt: 42 in 30 Minuten – sind schon eine beachtliche Zahl)

bing roadshow Neue Webseite linkd?^^

 

Leave a Reply